Die Wichtigkeit von Business-Dresscodes! Oder: wie Kleidung unser Gehirn beeinflusst

Inhaltsverzeichnis

Kleidung ist viel mehr als nur ein Mittel zum Zweck. Sie ist eines der bedeutendsten sozialen Signale, denn mit dem, was du trägst, repräsentierst du deine Identität. Ohne miteinander zu sprechen, erfahren deine Mitmenschen damit einiges über die Art deiner Beschäftigung, deine Ambitionen, deine Emotionen und deinen Habitus

In diesem Beitrag erfährst du, wie Kleidung auf das menschliche Gehirn wirkt und worauf es bei Business-Outfits ankommt, um deine Wahrnehmung im Job positiv zu beeinflussen. 

Warum solltest du Business-Kleidung tragen? Erfahre, warum es dir helfen kann, professionell und ansprechend aufzutreten – von jobbedingten Vorteilen bis hin zu mehr Selbstvertrauen.

Kleider machen Leute: Authentische Business-Outfits für einen starken Auftritt

Bereits in der Geschichte war Kleidung eine Ausdrucksform des persönlichen Status und der Persönlichkeit eines Individuums. Damals war es auf den ersten Blick erkennbar, welchen Beruf jemand ausübte bzw. welchem Rang der Gesellschaft jemand angehörte.

Heute ist der Stellenwert deutlich individueller, doch gibt es in bestimmten Branchen nach wie vor Berufskleidung. Zudem sind Dresscodes immer noch aktuelle Zeitgenossen, da sie einerseits die Kleiderwahl erleichtern und andererseits für ein einheitliches Erscheinungsbild sorgen.

Somit fühlt sich niemand over- oder underdressed und du bist, sofern du die Dresscodes befolgst, stets passend gekleidet. Doch was denkt sich dein Gegenüber, wenn du in einem ansprechenden Outfit und selbstsicher auftrittst?

Viele unterschätzen die Macht der Kleidung. Hast du schon einmal eine Probe für ein Theaterstück gesehen? Dabei lässt sich ein besonderes Phänomen beobachten: üben die Darsteller gleich in den vorgesehenen Kostümen, können sie sich wirkungsvoller in den darzustellenden Charakter hineinversetzen. Sie gehen förmlich in ihrer Rolle auf und vermitteln ein authentisches, aber reelles Bild der Rolle.

Kleidung ist demnach mehr als nur ein warmhaltender und bedeckender Stoff. Sie hat die Macht, dich zu verwandeln und verstärkt deine Ausstrahlung. Und mal ehrlich: wer möchte nicht einen bleibenden ersten Eindruck hinterlassen?

Warum Business-Kleidung so wichtig ist und wie sie unser Gehirn beeinflusst? Das liest du im neuen Blogbeitrag auf meinem Karriereblog.

Warum Business-Kleidung? Deine Kleidung ist deine Visitenkarte

Die richtige Kleidung im Job hat auf deine Karriere einen großen Einfluss. Zunächst einmal zeigt sie, dass du professionell und gewissenhaft bist und dass du dich auf die Arbeit fokussierst. Auch gibt es ein gewisses Vertrauen in deine Fähigkeiten und die Leistung deiner Person, wenn du dich entsprechend kleidest.

In vielen Berufen ist ein bestimmter Dresscode vorgeschrieben, der einzuhalten ist, um ein professionelles und seriöses Erscheinungsbild zu vermitteln. Dies kann unter Umständen erheblich dazu beitragen, dass Kunden, Geschäftspartner und Vorgesetzte dich ernst nehmen. Besonders in sonst Männer-dominierenden Geschäftsfeldern kann dies von Vorteil sein. Ein gepflegtes und sauberes Erscheinungsbild stärkt darüber hinaus dein Selbstvertrauen und hilft dir, dich in bestimmten Situationen sicherer zu fühlen.

Oberste Priorität hat jedoch dein persönliches Wohlbefinden. Nur wenn deine Kleidung bequem ist und du dich darin wohlfühlst, erbringst du deine volle Arbeitsleistung. Letztendlich trägt die richtige Kleidung dazu bei, ein positives und professionelles Image im Berufsalltag aufzubauen und kann somit auch die Karrierechancen beeinflussen.

Ein Business-Dresscode zeigt Professionalität

Der Business-Dresscode bezieht sich auf die angemessene Kleidung, die für geschäftliche Anlässe erwartet wird. Im Allgemeinen gilt hierbei: Je formeller das Ereignis, desto formeller sollte auch deine Kleidung sein.

Im Büroalltag wird oft ein semi-formeller Dresscode erwartet. Das bedeutet, dass du dich gepflegt und professionell kleidest, ohne zwingend zu einem Kostüm greifen zu müssen. Eine Kombination aus Bluse und einer schicken Hose oder einem Rock wäre hier angemessen.

Für besonders formelle Anlässe wie Geschäftsessen oder Verhandlungen mit wichtigen Geschäftspartnern wird hingegen ein formeller Dresscode erwartet. Hierbei sollten wir Frauen ein Kostüm oder ein elegantes Kleid tragen.

Was gibt es bei Business-Looks generell zu beachten?

Es ist wichtig, sich immer an die Erwartungen des Unternehmens und der Branche zu halten. Damit signalisierst du Aufmerksamkeit und Respekt. Achte auf unterschiedliche Gegebenheiten und branchenabhängige Vorgaben. Diese können von Land zu Land und von Branche zu Branche variieren. Zu guter Letzt gehört zu einem ordentlichen Erscheinungsbild saubere und gepflegte Kleidung selbstverständlich dazu. 

Die wichtigste Regel der Kleiderordnung besagt, dass du dein Outfit zu 100 % fühlst. Wähle daher Farben, in denen du dich stark fühlst und die du gerne trägst. Achte auf Kleidungsstücke, die zu deinem Stil passen und deinem persönlichen Geschmack entsprechen. Nur wenn du dich rundum wohlfühlst, kannst du deine Professionalität nach außen projizieren.

Warum Business-Kleidung so wichtig ist und wie sie unser Gehirn beeinflusst? Das liest du im neuen Blogbeitrag auf meinem Karriereblog.

Wie wirkt Kleidung auf das menschliche Gehirn?

Kleidung hat einen starken Einfluss auf das menschliche Verhalten und Denken. Das Gehirn reagiert automatisch auf die visuelle Wahrnehmung von Kleidung und nutzt diese Informationen, um Schlüsse über die Person zu ziehen, die sie trägt. Dieser Prozess wird als „Enkodierung“ bezeichnet und ist Teil des sozialen Lernprozesses, der dazu beiträgt, das Verhalten und die Interaktionen mit anderen zu steuern.

Eine der ersten Reaktionen des Gehirns auf Kleidung ist die Bewertung der formellen oder informellen Natur der Kleidung. Das Gehirn nutzt die Art und Weise, wie jemand gekleidet ist, um Rückschlüsse auf die Rolle und den Status der Person zu ziehen. Eine Person in einem Anzug oder einem Kostüm wird als formeller eingeschätzt als jemand in Freizeitkleidung. Diese Bewertungen beeinflussen das Verhalten gegenüber dieser Person und können Rückschlüsse darüber erzeugen, was diese Person will oder wie du mit ihr sprechen solltest.

Ein weiterer Aspekt, der vom Gehirn wahrgenommen wird, ist die Farbe deiner Kleidung. Farben können starke emotionale Reaktionen hervorrufen und beeinflussen das Verhalten in gleicher Weise wie dein Style. Rot zum Beispiel, wird oft als aufregend und energiegeladen angesehen und kann dazu führen, dass du dich aufmerksamer und aktiver fühlst. Dementsprechend wirst du auch wahrgenommen. Blau hingegen wird als beruhigend und konzentrationsfördernd empfunden und trägt dazu bei, dass du dich entspannter fühlst. Auch dieses Gefühl projizierst du an dein Gegenüber weiter. 

Der richtige Business-Dresscode ist eines der wichtigsten Instrumente, um Professionalität und Seriosität zu verkörpern. Die richtige Kleidung gibt deinem Gegenüber schon bei der ersten Begegnung Aufschluss über deine Kompetenz, Glaubwürdigkeit und Vertrauen.

Zeige Wirkung mit Business-Kleidung! Im neuen Blogbeitrag erkläre ich dir, warum Business-Kleidung etwas Besonderes ist, und wie sie das menschliche Gehirn beeinflusst.

Du bist, was du trägst

Kleidung hat einen großen Einfluss auf dein Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Das bedeutet, wenn du dich in deinen Outfits wohlfühlst und sie eine perfekte Passform haben, spiegelt sich das in deiner Ausstrahlung wider. Dann fühlst du dich stark, selbstbewusst und trittst selbstsicher auf. 

Als professionelle Stylistin ist es mir ein besonderes Anliegen, meine Klientinnen nach bestem Ermessen zu beraten. Gemeinsam suchen wir nach deinem perfekten Outfit für einen starken Auftritt. Dein Stil ist Teil deiner Visitenkarte und verhilft dir dazu, im Gedächtnis zu bleiben. Kontaktiere mich gerne und vereinbare deinen persönlichen Termin zur Stilberatung – online oder persönlich. Ich freue mich auf dich!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Picture of Verena Ratz

Verena Ratz

Hi, ich bin Verena,
deine Expertin für Content-Marketing.
Ich habe mich auf organisches Content-Marketing spezialisiert und unterstütze Unternehmerinnen und die, die es werden wollen. Profitiere von klassischen Agentur-Leistungen oder meinem 1:1 Marketing-Coaching für ein nachhaltiges Business-Wachstum.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Marketing für dich und dein Business

Weitere Beiträge

Content-Marketing-Agentur aus Tirol – organisches Marketing für mehr Sichtbarkeit online und nachhaltiges Business-Wachstum.

NEWSLETTER

Du erhältst hilfreiche Tipps, wie du deine Sichtbarkeit online optimieren und dein Content-Marketing strategisch aufbauen kannst. Hol dir Anregungen, wie du dich am besten selbst vermarktest und erziele so mehr Erfolge mit deinem Business! In unregelmäßigen Abständen werde ich dich zudem über meine Angebote informieren.

Nach oben scrollen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner