Selbstständig als Mama: 8 tolle Geschäftsideen für Mütter

Inhaltsverzeichnis

Mama zu sein, ist allein schon Vollzeitjob. Allein die Verantwortung, die damit einhergeht kann überwältigend sein. Da scheint es schier unmöglich, noch die eigene Karriere voranzutreiben. Aber was wäre, wenn einen Weg gäbe, beides zu vereinen? Mit der richtigen Geschäftsidee und einem guten Mindset können Mütter ihr eigenes Unternehmen gründen und trotzdem genügend Zeit für ihre Familien haben. Ich selbst bin Mama eines Kleinkinds und seit 10 Jahren selbstständig.

Lass uns in diesem Beitrag auf meinem Marketing-Blog einen Blick darauf werfen, welche Ideen es für deine Selbstständigkeit als Mama gibt. Ich habe hier vielseitige und spannende Themen für dich als Gründerin und Mama zusammengetragen. Außerdem teile ich meine persönlichen Tipps rund um deine erfolgreiche Existenzgründung als Mompreneur mit dir!

Entdecke selbstständig als Mama dein unternehmerisches Potenzial! Meine 8 tollen Geschäftsideen für Mütter bieten dir inspirierende Möglichkeiten, um Mama und Unternehmerin zu sein. Finde deinen Weg zur finanziellen Freiheit und erfüllenden Arbeit, ohne dabei Zeit für die Familie zu opfern!

Frauenpower im Business: Mama und Unternehmerin sein

Jede Mutter steht anderen Herausforderungen gegenüber. Manche von uns sind alleinerziehend und müssen neben dem Haushalt auch den Alltag großteils allein bewältigen. Um die Familie versorgen zu können, braucht es ein entsprechendes Einkommen. Diese Doppelbelastung in Privat- und Arbeitswelt kann oft sehr fordernd sein. Gerade ein regulärer Job mit starren Arbeitsmodellen ist absolut kontraproduktiv, wenn es darum geht, als alleinerziehende Mutter für sein Kind da zu sein und der Elternrolle gerecht zu werden.

Daher lohnt sich die Überlegung einer eigenen Existenzgründung umso mehr. Damit verschaffst du dir eine bessere Work-Life-Balance, indem du Familie und Berufsleben ganz nach deinen Bedürfnissen vereinst. Natürlich, eine Unternehmensgründung ist ein umfassendes Projekt, das nicht mal eben so von der Hand geht. Doch mit der passenden, authentischen Geschäftsidee und einer Portion Mut kannst du erste Hürden erfolgreich meistern und schon bald mit deinem Business durchstarten!

Von der Idee zum eigenen Business

Bevor du dich dafür entscheidest, deine eigene Chefin zu sein, solltest du vorab einige Überlegungen vornehmen. Themen wie Steuern, Buchhaltung und Rechtsform sind dabei besonders wichtig und sollten von Anfang an ordentlich angegangen werden.

  • Wo möchtest du deine Tätigkeit ausüben? Für Alleinerziehende ist besonders das Home-Office sehr verlockend, da hier der Arbeitsweg entfällt.
  • Was benötigst du an Arbeitsmaterialien für dein Business?
  • Wie viele Stunden täglich möchtest du arbeiten und wann? Wenn die Kinder in Betreuung sind oder abends, wenn alle schlafen?
  • Kannst du deine Kinder in deine Arbeit einbeziehen? Es gibt Branchen, in denen deine Kinder mithelfen oder zumindest dabei sein können, wenn du arbeitest.
  • Benötigst du für die Gründung deines Start-ups eine externe Finanzierung oder reichen deine Eigenmittel für den Anfang aus?

Hast du diese Punkte geklärt, musst du dich in weiterer Folge darüber informieren, ob du weitere Unterstützung für deine Gründung benötigst. Dies kann ein beratendes Gespräch bei der Bank über eine potenzielle Finanzierung, mit einer Unternehmensberatung, einem Business Coach oder einfach Menschen in deinem Umfeld sein. Speziell letzteres solltest du in jedem Fall machen und dich dabei unbedingt an Menschen wenden, die dir wichtig sind. Sie beraten dich am ehrlichsten und geben dir konstruktives Feedback über deine Geschäftsidee und deine beruflichen Pläne.

Nimm doch die Abkürzung und komm in den CONTENT CREATION CLUB.

Mein Sohn ist 3 Jahre alt – daher weiß ich über die Anforderungen von Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben bestens Bescheid. Außerdem sind mir die damit verbunden Hürden geläufig, wenngleich ich diese als Chance sehe, mich weiterzuentwickeln und daran zu wachsen.

Genau darin liegt meine Motivation und genau darum habe ich den CONTENT CREATION CLUB gegründet. Die erste Anlaufstelle für Selbstständige und die, die es werden möchten. Hier werden Support mit Strategie, Kreativität und Community vereint. Der CONTENT CREATION CLUB unterstützt dich dabei, mit deinem Business online sichtbar zu werden, deine Wunschkunden zu erreichen und deine Angebote an sie zu verkaufen.

>> hier geht’s zum CONTENT CREATION CLUB <<

Der Content Creation Club ist die erste Anlaufstelle für selbstständige Unternehmerinnen, die ihr Online Business mit Strategie und Herz aufbauen wollen. Budgetfreundlich, einfach und zeitsparend. In deinem Tempo, mit deinen individuellen Zielen.

Du möchtest als Mama gründen und suchst nach passenden Geschäftsideen? Entdecke 8 inspirierende Möglichkeiten, um als Mompreneur durchzustarten und deinen Traum von der Selbstständigkeit als Mama zu verwirklichen!

Das weibliche Geschlecht als kleiner Stern am Horizont

Leider ist es nach wie vor so, dass Männern bei der Gründung eines Start-ups deutlich mehr zugetraut wird als Frauen. Warum ist das so?

Dieses Phänomen lässt sich damit erklären, dass Frauen ganz anders gründen und die Gründe dafür noch in der Evolution liegen. Frauen denken mehr, analysieren mehr und machen sich mehr Gedanken über ihre Existenzgründung. Bei den meisten steht die Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben im Fokus. Männer hingegen wollen überwiegend schnell wachsen und maximale Gewinne erzielen.

Natürlich soll das nicht heißen, dass Männer sich keine Gedanken bei ihren Gründungen über die Familie machen. Das ist auch einer der Gründe, die der Evolution zuzuschreiben sind: Sie möchten bestmöglich für ihre Familie sorgen und ihnen das Maximum an Lebensqualität bescheren, während Frauen darum bemüht sind, für ihre Familie da zu sein.

Selbstständig als Mama: Unternehmerinnen wollen Familienleben und Beruf vereinen

Legen wir die Fakten auf den Tisch: Eine IW-Studie „Frauen in der Start-up-Welt“ fand heraus, dass es vielen Frauen an Selbstvertrauen mangle. Dies bezieht sich insbesondere auf ihre Kreativität und Flexibilität. Demnach sei es für Gründerinnen oft eine Herausforderung, sich selbstständig zu machen, weil der Gedanke des hohen Arbeitspensums in der Selbstständigkeit noch in vielen Köpfen verankert ist. Außerdem hält die Care-Arbeit viele Frauen davon ab, sich ihrer Selbstständigkeit zu widmen. Zudem scheut es manche Frauen davor in technischen Bereichen Unternehmensgründungen vorzunehmen, weil sie die männliche Konkurrenz bzw. das Ansehen in dieser Branche fürchten, da hier der Frauenanteil viel zu niedrig ist.

Um mit diesen Vorurteilen endlich Schluss zu machen, rufen zahlreiche erfolgreiche Gründerinnen Frauen dazu auf, ihr Unternehmen zu starten und ihr Geld mit dem zu verdienen, was ihnen Spaß macht und ihren Kompetenzen entspricht. Die Gründerin des erfolgreichen Beratungs- und Netzwerksunternehmens Global Digital Woman, Tijen Onaran, erklärt, dass es nicht darum gehe, die Frauen zu reparieren, sondern das Umfeld, in dem Frauen gründen können, zu reparieren.

Onaran meint auch, dass Frauen gründen und dabei auf langfristig angelegte Wertentwicklung und dauerhafte Ziele setzen. Nachhaltige Ideen stehen im Vordergrund, rasantes Wachstum und der anschließende Verkauf der Firma ist dabei zur Gänze zweitrangig.

Mompreneur werden leicht gemacht: Mit unseren Tipps für die Selbstständigkeit als Mama entdeckst du 8 großartige Geschäftsideen, die dir helfen, Mama und Unternehmerin-sein in Einklang zu bringen. Lass dich inspirieren!

Namhafte Beispiele für erfolgreiche Unternehmerinnen

Viele Menschen haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und mittlerweile befinden sich zahlreiche Frauen unter ihnen. Sie haben entweder vor ihrer Schwangerschaft ein erfolgreiches Business aufgezogen oder konnten danach als selbstständige Unternehmerinnen Fuß fassen. Nachfolgend findest du einige tolle Beispiele:

  • Karo Kauer – erfolgreiche Gründerin und Unternehmerin: „Vom Spiegelselfie zur Unternehmerin“ lautet eine Podcast-Folge mit und über Karo Kauer. Die erfolgreiche Jungunternehmerin hat es geschafft, sich als Mama eine umfassende Community und später ein breitgefächertes Unternehmen aufzubauen. Ein eigenes Mode-Label, ein eigenes Café, eine Consultingfirma – diese Powerfrau lässt nichts aus und startet voll durch!
  • Einer schreit immer! Eine Zwillings-Mama startet mit Spooning Cookie Dough durch: Sie ist Zwillings-Mama und seit Neuestem erfolgreiche Gründerin. Mit ihrem Blog Einer schreit immer hat sie begonnen, bevor sie mit der Marke Spooning Cookie Dough bei der „Höhle der Löwen“ eine innovative Geschäftsidee vorstellte.
  • Erfolgsautorin J. K. Rowling: Die Autorin der Harry Potter Reihe gehört zu den weltweit erfolgreichsten Schriftstellerinnen. Auch sie baute sich ein Geschäft auf und erzog gleichzeitig ihre Kinder.
  • Höhle der Löwen-Star Kim Lohmar: Sie ist Gründerin des Start-ups Astalea und alleinerziehend. Ihren beruflichen Werdegang sowie ihre Motivation beschreibt sie in einer Podcastfolge. Außerdem berichtet sie darüber, wie es war, ihr eigenes Unternehmen zu gründen, woher sie das Geld nahm und wie es ihr gelang, ihre Mutterschaft mit dem Unternehmerinnen-Dasein zu verbinden. Ihre persönlichen Tipps für den Weg als erfolgreiche Mompreneur gibts in diesem Podcast obendrauf!

Mein Lesetipp: Erfolgreiche Mompreneurs, die ihr Business als Mama, vor oder in der Schwangerschaft gegründet haben und jetzt erfolgreiche Unternehmerinnen sind.

Bist du bereit, als Mama zu gründen und erfolgreich zu sein? Entdecke diese 8 großartigen Geschäftsideen für Mütter, die dich inspirieren und motivieren werden! Erfahre, wie du dein Leben als Mompreneur gestalten kannst und genieße die Flexibilität, die Selbstständigkeit dir bietet.

8 Ideen für deine Selbstständigkeit und ein eigenes Unternehmen

Virtuelle Assistenzdienste

Bist du gut im Multitasking und kannst dich gut organisieren? Warum wirst du nicht virtuelle Assistentin? Eine virtuelle Assistentin ist ein Organisationstalent, das aus der Ferne vielfältige administrative Aufgaben übernimmt. Dabei reicht das Spektrum von Terminplanung, E-Mail-Beantwortung bis hin zur Dokumentenorganisation. Mit ausgezeichneten Kommunikationsfähigkeiten und Kenntnissen in Computerprogrammen wie Microsoft Office Suite bist du bestens gerüstet für diese Rolle.

Das Tolle daran: Virtuelle Assistentinnen sind in zahlreichen Branchen gefragt – von Social Media über Steuerberatung bis zum Erstellen von Grafiken. Mit minimalen Startkosten und flexiblen Arbeitszeiten lässt sich dieser Job perfekt an dein Familienleben anpassen und bequem von zu Hause erledigen!

Online Texterin, Autorin oder Lektorin

Besitzt du ein Talent fürs Schreiben und Redigieren? Dann ist es an der Zeit, diese Fähigkeiten zu nutzen und als freiberufliche Autorin oder Redakteurin durchzustarten! Ob Content-Erstellung, Textverfassen, Korrekturlesen oder Lektorat – du kannst dich auf vielfältige Bereiche spezialisieren und somit deine Leidenschaft zum Beruf machen.

Freiberufliches Schreiben und Redigieren bietet dir nicht nur Flexibilität, sondern auch die Freiheit, passende Projekte anzunehmen, ohne langfristige Verträge eingehen zu müssen. Alles, was du benötigst, ist ein Computer und eine stabile Internetverbindung – und schon kann es losgehen!

Kinderbetreuungsdienste

Liebst du den Umgang mit Kindern und möchtest anderen Eltern helfen? Dann könnte alles rund um das Thema Kinderbetreuung genau das Richtige für dich sein! Als Tagesmutter, Nachhilfelehrerin in deiner Umgebung oder Babysitterin wirst du nicht nur Freude an der Arbeit mit Kindern haben, sondern auch einen wertvollen Beitrag für Familien leisten.

Die Kinderbetreuung bietet dir eine erfüllende Tätigkeit, bei der du persönliche Beziehungen aufbaust und gleichzeitig anderen Eltern unter die Arme greifst – denn wer kennt es nicht: Hilfe bei der Betreuung ist oft sehr willkommen!

Boutique-Beratungsunternehmen

Besitzt du Erfahrung im Werbebereich und träumst von deinem eigenen Business? Dann könnte die Gründung einer Boutique-Beratungsfirma genau das Richtige für dich sein! Diese kleinen, spezialisierten Unternehmen (Boutique-Consulting-Firmen) konzentrieren sich auf Nischenbranchen wie Gesundheitswesen, Finanzwesen oder Technologie und bieten maßgeschneiderte Beratungsdienstleistungen an.

Als Beraterin hilfst du ihnen, ihre Visionen in die Realität umzusetzen und dabei langfristig erfolgreich zu sein. Du unterstützt andere Unternehmen im Wachstum und dabei ihre Ziele schneller zu erreichen, indem du bewährte Strategien und Taktiken einbringst. Um in diesem Business durchzustarten, sind starke analytische Fähigkeiten und idealerweise ein Abschluss in Marketing oder Vertriebsberatung erforderlich.

Mein Name ist Verena Ratz und ich bin selbst Mama und Unternehmerin. Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt – daher weiß ich über die Anforderungen von Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben bestens Bescheid. Außerdem sind mir die damit verbunden Hürden geläufig, wenngleich ich diese als Chance sehe, mich weiterzuentwickeln und daran zu wachsen. Genau darin liegt meine Motivation und daraus schöpfe ich neue Energien. Mit meiner Online-Marketing-Agentur unterstütze ich Frauen auf dem Weg in ihre Selbstständigkeit.

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing bietet eine fantastische Chance für Mamas, Geld zu verdienen, ohne große Geldinvestitionen – und das ganz bequem von Zuhause aus! Stell dir vor, du bewirbst Produkte oder Dienstleistungen auf deiner Website und erhältst eine attraktive Provision, sobald jemand über einen deiner Links einen Kauf abschließt. Das Beste daran: Du kannst Affiliate-Marketing von überall betreiben, was es perfekt für Mamas macht, die flexibel und unabhängig arbeiten möchten. Keine Sorge um Produktentwicklung oder Inventarverwaltung – all das übernimmt der Anbieter des Partnerprogramms für dich!

Ein kleines Aber gibt es aber doch: Um im Affiliate-Marketing erfolgreich zu sein, ist eine starke Online-Präsenz unerlässlich – dazu gehören eine ansprechende Website und idealerweise auch aktive Social-Media-Kanäle. Damit du online gefunden und als Expertin in deinem Themengebiet wahrgenommen wirst.

Mit einer gut gestalteten Website und zielgerichteten Social-Media-Strategien kannst du dein Wissen und deine Leidenschaft teilen, während du gleichzeitig Vertrauen bei deinen Lesern aufbaust. Sie werden deine Empfehlungen schätzen und dir dankbar sein für die hilfreichen Produkte oder Dienstleistungen, die du ihnen vorstellst.

Freiberufliche Tätigkeit

Freiberufliche Arbeit stellt eine großartige Möglichkeit für Mamas dar, die von Zuhause aus arbeiten und ihre Arbeitszeiten selbst gestalten möchten. Dabei eröffnet sich eine Vielzahl an spannenden Tätigkeiten, die perfekt auf deine individuellen Fähigkeiten und Interessen zugeschnitten sind!

Stell dir vor, du könntest als freiberufliche Texterin, Designerin, Webentwicklerin oder Social-Media-Managerin tätig werden – und das alles ganz bequem von deinem eigenen Zuhause aus! Weitere Möglichkeiten sind zum Beispiel Fotografie, virtuelle Assistenz, Übersetzungen oder Online-Lehrtätigkeiten.

Alles, was du benötigst, ist ein Internetzugang und einige grundlegende Kenntnisse, um erfolgreich zu starten. Indem du zuverlässig qualitativ hochwertige Arbeit ablieferst, gewinnst du das Vertrauen deiner Kunden und kannst so auf eine stetige Auftragslage und ein geregeltes Einkommen bauen.

Beratung und Online-Kurs

Verfügst du über besondere Kenntnisse oder Expertise in einem bestimmten Bereich? Dann sind Beratungsdienste und Online-Kurse vielleicht genau das Richtige für dich! Zahlreiche Unternehmen vertrauen auf kompetente Beraterinnen, die ihnen wertvolle Ratschläge zu unterschiedlichen Themen bieten – von Finanzstrategien bis hin zu praktischen How-to-Anleitungen.

Ob online oder persönlich, du kannst deine Beratungsdienste und Fachkenntnisse auf die Weise anbieten, die am besten für dich und deine Kunden funktioniert. Das Tolle an der Beratung ist, dass sie dir Flexibilität schenkt und gleichzeitig dein spezielles Wissen zur Geltung bringt – eine Win-win-Situation für alle Beteiligten!

Do-it-yourself und Design

Wenn du eine Leidenschaft für Selbstgemachtes, Do-it-Yourself-Produkte oder Mode hast, eröffnen sich dir zahlreiche Möglichkeiten, deine Kreativität zu entfalten und erfolgreich zu sein! Nutze Online-Plattformen, um deine einzigartigen, handgefertigten Produkte zu verkaufen oder dein Fachwissen in Form von Online-Kursen weiterzugeben.

Zugegeben, für diese Geschäftsidee ist ein gewisses Startkapital erforderlich, aber denk an das Potenzial: Die Verkäufe können sich schnell rentieren, und du kannst dein Unternehmen von Zuhause aus führen. Je nach Alter deiner Kinder könnten sie sogar als kleine Helferlein eingebunden werden – eine wunderbare Gelegenheit, gemeinsam Zeit zu verbringen und wertvolle Fähigkeiten weiterzugeben!

Selbstständig als Mama: Finde 8 tolle Geschäftsideen für Mütter, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen möchten. Entdecke, wie du als Mama gründen und Mompreneur werden kannst, ohne deine Familie zu vernachlässigen!

Fazit: Dein Weg zur erfolgreichen Mompreneur mit der passenden Geschäftsidee

Die vorgestellten Ideen sollen eine Inspiration für alle selbstständigen Frauen und solche, die es werden möchten, darstellen. Sie sind ein Ansporn, deine Geschäftsidee weiterzuentwickeln und deinen ersehnten Erfolg als selbstständige Frau zu verwirklichen. Ein Unternehmen zu gründen muss weder kompliziert noch teuer sein – was es jedoch braucht, sind Entschlossenheit und Kreativität! Mit der richtigen Unterstützung, deinem persönlichen Antrieb und Menschen, die dich auf deinem Weg begleiten, steht dem Erfolg deines Business nichts im Wege.

Lass dich von diesem Blogbeitrag rund um das Thema Selbstständig als Mama inspirieren, wenn du nach Möglichkeiten suchst, deine Leidenschaft auszuleben, dabei Geld zu verdienen und gleichzeitig Zeit für deine Familie zu haben.

Du bist bereit, den nächsten Schritt zu gehen? Ergreife die Chance, deine Träume zu verwirklichen und werde zur erfolgreichen Mompreneur! Nutze deine Talente und Leidenschaften, um dein eigenes Business aufzubauen und gleichzeitig für deine Familie präsent zu sein. Wage den Sprung und entfalte dein volles Potenzial in einer erfüllenden und erfolgreichen Tätigkeit. Trau dich und starte durch!

Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Picture of Verena Ratz

Verena Ratz

Hi, ich bin Verena,
deine Expertin für Content-Marketing.
Ich habe mich auf organisches Content-Marketing spezialisiert und unterstütze Unternehmerinnen und die, die es werden wollen. Profitiere von klassischen Agentur-Leistungen oder meinem 1:1 Marketing-Coaching für ein nachhaltiges Business-Wachstum.

2 Kommentare zu „Selbstständig als Mama: 8 tolle Geschäftsideen für Mütter“

  1. Unternehmensgründung ist definitiv ein spannender Prozess und ich stimme vollkommen zu, dass es besonders für Mütter eine großartige Möglichkeit sein kann. Flexibilität und Autonomie, die mit der Selbstständigkeit einhergehen, können wirklich helfen, Arbeit und Familienleben besser zu vereinbaren. Dein Beitrag hebt schön hervor, wie man diese Herausforderungen meistern kann, wenn man Mama ist und gleichzeitig ein Unternehmen gründet. Großartig!

  2. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass es schwierig ist, neben der Mutterschaft noch eine Festanstellung zu managen. In der Selbstständigkeit kann man flexibler agieren und so auch den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden. Zudem hat mir das Ganze sehr viel Freiheit geschenkt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Marketing für dich und dein Business

Weitere Beiträge

Content-Marketing-Agentur aus Tirol – organisches Marketing für mehr Sichtbarkeit online und nachhaltiges Business-Wachstum.

NEWSLETTER

Du erhältst hilfreiche Tipps, wie du deine Sichtbarkeit online optimieren und dein Content-Marketing strategisch aufbauen kannst. Hol dir Anregungen, wie du dich am besten selbst vermarktest und erziele so mehr Erfolge mit deinem Business! In unregelmäßigen Abständen werde ich dich zudem über meine Angebote informieren.

Nach oben scrollen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner